Bibliothekslehrgang Graz 03.09.2018

Unterlagen werden zeitnah zur Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Die Präsentationen, die auf dem Lehrgang verwendet wurden, werden im Anschluss überarbeitet und ergänzt, um auch jene Inhalte besser einbinden zu können, während des Seminars noch eingebracht wurden.

Teil II wird sich mit den gesetzlichen Grundlagen befassen.

Rechtliche Fragen in der Schulbibliothek
Der rechtliche Rahmen für die Arbeit in der Schulbibliothek wird im Zusammenwirken von Gesetzen und Verordnungen unterschiedlicher Provenienz festgelegt. (Noch nicht aktualisiert)
_Graz 2018-09-03.pptx
Microsoft Power Point Präsentation 652.9 KB

Grundsatzerlässe zur Leseerziehung

Die Sammlung aller drei Grundsatzerlässe ermöglicht durch die unterschiedliche Schwerpunktsetzung einen Blick auf die Entwicklung der Leseerziehung.
Der Erlass von 1212 ist durch das BMBWF-Rundschreiben 12/2018 ausdrücklich aufgehoben. Aktuell gültig ist nur jener von 2017.

Da im Grundsatzerlass 2012 Aufgaben und Möglichkeiten der Schulbibliothek am ausführlichsten beschrieben wurden, ist der entsprechende Absatz aus den Erläuterungen hier auch als eigenes Dokument abgespeichert.

Grundsatzerlass zur Leseerziehung 1999
Grundsatzerlass_Leseerziehung_1999.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.5 KB
Grundsatzerlass zur Leseerziehung 2012
Grundsatzerlass_Leseerziehung_2013_Druck
Adobe Acrobat Dokument 357.0 KB
Hinweise zur Integration der Schulbibliothek in den Unterrichtsalltag
Aus den Erläuterungen zum Grundsatzerlass Leseerziehung 2012
Schulbibl im Grundsatzerlass 2012 (aus d
Adobe Acrobat Dokument 123.7 KB
Grundsatzerlass zur Leseerziehung 2017
Grundsatzerlass_Leseerziehung_2017_Druck
Adobe Acrobat Dokument 96.9 KB

Beispiele einer Bibliotheksordnung

In Arbeit.

Was Sie vielleicht sonst noch interessieren könnte ...

In Arbeit.